2017 Solarstrahlung und künstliches Licht in der Prävention von Demenzerkrankungen 

Die Metastudie befasst sich mit dem möglichen Einfluss der Rezeption von Kunstlicht beziehungsweise natürlicher  Solarstrahlung auf das Auftreten von Demenzerkrankungen. Drei Fragestellungen werden darin erörtert:

Hat Solarstrahlung einen Einfluss auf das Risiko, dass bei Erwachsenen Demenzerkrankungen auftreten?

Bewirkt die Optimierung der Tageslichts Versorgung im Gebäude eine Veränderung an der Erkrankung?

Zeigt der Austausch von Kunstlicht auf ein gleichwertiges oder höheres Niveau als 200lx bei 8000K nach DIN SPEC 67600 bei betroffenen/nicht betroffenen einen Unterschied von Wohlbefinden, Schlafqualität Depressionen, Bewältigung von Alltagsanforderungen?

Es konnten geringe Evidenzen nachgewiesen werden.

https://bmcgeriatr.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12877-016-0405-0

2017 I. Sommer, U.Grieber, C. Kien, S. Auer, I. Klerings, R. Hammer, P. Holzer, G. Gartlehner; Vitamin D deficiency as a risk factor for dementia: a systematic review and meta-analysis, BMC Geriat., BioMed Central, 10.1186/s12877-016-0405-0,2017